Inserts

Die Feuerstellen entwickeln sich durch neue und moderne Technologien weiter. Mit den Kamineinsätzen ist auch jenen architektonischen Gedanken Rechnung getragen, die den Holzpelletofen in moderne und evtl. auch ungewöhnliche Korpusse platziert sehen, um trotzdem in den Genuss der wohligen Atmosphäre des Feuers zu kommen:

  • Höhere Wärmeproduktion (gegenteiliger Fall bei Verwendung
    von Scheitholz)
  • Höhere Effzienz der Wärmeproduktion
  • Verwendbarkeit des vorhandenen Rauchgasanschlusses
  • Höchster Bedienkomfort und vollständige, eigenständige, dezentrale Funktionalität

Foco sieht im Produktsortiment zwei verschiedene Holzpellet-Kamineinsätze vor. Die große Version zum Beheizen einer Wohn: und Geschäftsfläche von 120 m² und die kleine Version zum Beheizen von 90 m². Der Holzpellet-Kamineinsatz ist mit einer Montagelehre ausgestattet. Die Montagelehre verfügt über verstellbare Schienen, damit unabhängig von der Mauer der Kamineinsatz reguliert  und einbaufähig ist. Des Weiteren ermöglicht die Montagelehre das Anbringen des Rauchrohres, sodass während der Wartung keine Verzerrungen entstehen. Der Holzpellet-Kaminofeneinsatz ist auf einem auszugfähigen Korpus montiert. Der Benutzer kann beim Befüllen mit Holzpellets den Einsatz herausziehen. Das Her ausziehen kann auch während dem normalen Betrieb geschehen, ohne dass das Abkühlen abgewartet werden muss.